Schraubstock als Grundwerkzeug für den Profi und Hobby-Heimwerker

Bei dem Schraubstock handelt es sich um eine Vorrichtung zum Montieren von Gegenständen während ihrer Bearbeitung.
Der Schraubstock ist dabei mit einer festen und mit einer frei beweglichen Klemmbacke bestückt. Mitten unter den Klemmbacken wird das Baustück festgespannt. Die Originalbacken sind normalerweise wechselbar, wodurch ebendiese im Falle von Beschädigungen oder für das festspannen sensibler Gegenstände getauscht werden können.

Viele Schraubstöcke bestehen aus gegossenem Stahl und gewährleisten eine mittelmäßige Präzision während des Bearbeitungsvorgangs. Oftmals kommen Schraubstöcke bei Spenglern, Industriemechanikern sowie Modellbauern zum Gebrauch.

Was ist ein Schraubstock und wie funktioniert ein Solcher?

Ein Schraubstock gehört auf jede umfassend ausgerüstete Arbeitsplatte.

Ihr Schraubstock ist letztendlich eine Apparatur zum Festhalten von Werkstücken für den Zeitraum der Bearbeitung. Aus diesem Zweck haben die robusten Spannhelfer zwei parallel gegenüberliegende Klemmbacken, die das Werkstück beidseitig einspannen. Während sich eine Klemmbacke mithilfe der Kurbel ungehindert drehen lässt, bleibt die andere Backe fortwährend an ihrem Platz.

Die Funktionsweise ist recht unkompliziert. Mittels der Drehspindel kann die frei bewegliche Backe auf die Steife bewegt werden. Wird die Kurbel ganz zugekurbelt, ist ihr Werkstück fest zwischen den zwei Klemmbacken festgeklemmt. Bei dem Gewinde dreht es sich um das Grundprinzip einer gewöhnlichen Gewindeschraube inklusive Mutter, welches bereits seit Jahrhunderten bekannt ist.
Abgesehen von einer stationären Montage können diverse Schraubstöcke auch mittels Klammerfuß adaptiv an Werkbänken befestigt werden.

Was sind die gebräuchlichsten Schraubstock-Modelle?

Es gibt mehrere Typen von Schraubstöcken. Berücksichtigen Sie beim Zukauf eines Spannhelfers auf dessen Einsatzzweck – brauchen Sie ein stabiles Modell für ihre Werkbank oder einen schmalen Maschinenschraubstock für Werkzeugmaschinen wie die Ständerbohrmaschine.

Der klassische Parallel Schraubstock ist dabei die gebräuchlichste Variation. Dabei stehen die Spannbacken bei jeglicher Öffnungsweite vollständig parallel zueinander. Zu genau diesen Modellen gibt es im Netz auch einen Schraubstock-Test. Folglich können ebenso große Werkstücke genau und fest festgespannt werden. Ein Parallelschraubstock wird mit reiner Handkraft auf- und zugedreht. Befestigt wird der Schraubstock auf einer Werkplatte.

Auf Parallel öffnenden Schraubstöcken werden darüber hinaus häufig Schutzbacken angebracht, um empfindliche Gegenstände schonend festspannen zu können. Parallel öffnende Schraubstöcke werden infolgedessen häufig zum einspannen von hölzernen oder metallischen Baustücken eingesetzt.

Abgesehen von dem Parallelschraubstock gibt es auch den Maschinen Schraubstock, welcher an anderen Werkzeuggeräten, wie bspw. einer Fräse montiert wird. Hauptmerkmal dieser Schraubstockart ist, dass dieser keine eigene Montageeinheit besitzt. Des Weiteren gibt es noch den Rohrschraubstock, an welchem diverse Querschnitte für das Einspannen von Rohren justiert werden können.

Maschinenschraubstock: Genutzt wird der Maschinenschraubstock zum Festspannen von Werkstücken in Werkzeugmaschinen. Besonders die hohe Präzision zeichnet den Maschinenschraubstock aus. Dieser Schraubstock kann außerdem die starken Kräfte aufnehmen, welche auf das Baustück bspw. beim Fräsvorgang einprasseln. Beim Maschinen Schraubstock gibt es auch weitere Varianten, wie beispielsweise den Hydraulikschraubstock oder den pneumatischen Schraubstock.

Rohr-Schraubstöcke: Rohrschraubstöcke eignen sich perfekt, um Rohre von allen Seiten gleichmäßig und dezent festzuspannen. Hierbei werden die Rohre von allen vier Seiten ausgeglichen eingespannt, wodurch ungewünschte Beschädigungen am Werkstück größtenteils vermieden werden.

Modellbauerschraubstock Der Mini Schraubstock besitzt dezente Abmessungen und kann deshalb mit sehr viel Gespür arbeiten. Miniaturschraubstöcke funktionieren meist mit einem Kugelgelagerten Gelenk, welches in sämtliche Himmelsrichtungen uneingeschränkt drehbar ist. Miniaturschraubstöcke finden demnach besonders im feinen Bereich der Modellbauer Ihren Arbeitseinsatz.

Eine Werkbank mit Schraubstock kaufen – All-in-One Systeme

In einem gut sortierten Tool-Shop im Netz lässt sich ebenfalls eine Werkbank mit Schraubstock auftreiben. Meist können Sie sogar wählen, ob ihr Schraubstock 150 mm oder 100 mm Backenbreite besitzen soll.

Ein kleiner Spannhelfer nimmt naturgemäß weniger Arbeitsfläche ein, als ein Großer. Soll der Schraubstock höhenverstellbar sein, so kann dieser jederzeit auf die erforderliche Höhe oder Stelle justiert werden. Ein in der Höhe verstellbarer Schraubstock ermöglicht ergonomischeres Festspannen, ist aber auch teurer.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *